Aktionen 

Aktionen

02.12.2021

Ehrenamt jetzt mit Bildungszeitgesetz stärken

In Corona-Zeiten sind Freiwilligendienste besonders unter Druck. Die KAB Bayern fordert zum „Tag des Ehrenamts“ am 05.12.2021, ehrenamtlich Engagierten mehr Weiterbildungsmöglichkeiten zu eröffnen – mit einem bayerischen Bildungszeitgesetz.

mehr
26.11.2021

Geschäftsstelle und Rechtsstelle für Publikumsverkehr geschlossen

Wegen der momentan angespannten Corona-Lage und zum Schutz der Beschäftigten sind das KAB Büro München und die Rechtsstelle bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Per E-Mail und per Telefon sind wir weiterhin für Sie da.

mehr
25.11.2021

Für Frauen, die mehr wollen: Wege zur Veränderung

Sie stecken in einem Minijob oder einer Teilzeitstelle fest oder finden gar keine Arbeit? Die Frau und Beruf GmbH hilft ihnen, ihre berufliche Position zu verbessern. Die KAB München und Freising unterstützt das Projekt „Ich will mehr im Beruf“.

mehr
20.11.2021

KAB fordert Kindergrundsicherung von neuer Regierung

„Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Teilhabe“, betont Andreas Luttmer-Bensmann, Bundesvorsitzender der KAB Deutschlands, zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20.11.2021. Eine Kindergrundsicherung sichere die Rechte der Kinder.

mehr
18.11.2021

Bündnis gegen Altersarmut: Appell an Ampel-Parteien

Immer mehr Menschen, vor allem Frauen, sind von Altersarmut betroffen. Im Sondierungspapier der Ampel-Parteien wird das Problem nur sehr unzureichend adressiert. Das Bündnis gegen Altersarmut in Bayern macht die Anforderungen in einem Appell deutlich.

mehr
03.11.2021

KAB Diözesantag zur „CAREtwende“ – neuer Vorstand gewählt

Das oberste Organ des Diözesanverbands setzte sich mit den Missständen im Sektor der Pflege- und Fürsorgearbeit (englisch „Care“) auseinander. Der neu gewählte Diözesanvorstand will sich für politische Änderungen stark machen.

mehr
28.10.2021

Appell an Ampelkoalition: starke gesetzliche Rente statt Aktienrente

Gemeinsam mit dem Netzwerk Gerechte Rente hat die KAB Deutschlands an die Verhandlerinnen und Verhandler der Ampelkoalition appelliert. Das Bündnis fordert eine gute Altersversorgung für alle Menschen in Deutschland.

mehr
04.10.2021

Bei der „Langen Nacht der Demokratie“ in München

Gespräche über Demokratie im Riesenrad: Wer am 02.10. im Münchner Werksviertel in die KAB Gondel stieg, konnte mit Ex-OB Christian Ude, Geschäftsführerin Sibylle Schuster und KAB Referent Christian Ziegltrum diskutieren. Eindrücke und Fotos.

mehr
17.09.2021

KAB und weitere christliche Verbände demonstrieren vor CSU-Zentrale

„Wir sind hier, wir sind laut – weil man uns den Sonntag klaut!“. KAB und weitere christliche Verbände und Organisationen haben am 17.09.2021 vor der CSU-Parteizentrale lautstark für den arbeitsfreien Sonntag demonstriert.

mehr
10.09.2021

Im Interview mit den bayerischen Spitzenkandidat*innen

Die KAB Bayern hat Video-Kurzinterviews mit Daniel Föst (FDP), Claudia Roth (Grüne), Klaus Ernst (Linke) und Uli Grötsch (SPD) geführt. Alexander Dobrindt (CSU) hat die Antworten selbst aufzeichnen lassen und zur Verfügung gestellt.

mehr
08.09.2021

Petition und Wahlautomat „Pflege braucht Zukunft“

Der KAB-Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart setzt sich zur Bundestagswahl besonders für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege ein. Über 45.000 Menschen haben die Petition bereits unterschrieben. Hier gelangen Sie auch zum „Pflegomat“.

mehr
01.09.2021

20 Quadratmeter „Picknickdecke“ mit politischer Botschaft

330 Einsendungen ergab die KAB-Aktion „Ohne Sonntag fehlt uns was“ im Erzbistum München und Freising. Bei der Demonstration am 17.09. werden sie erstmals öffentlich zu sehen sein. Die Beteiligung ging weit über die KAB hinaus.

mehr
27.08.2021

Coronabedingte Belastungen von Kindern und Jugendlichen vermeiden

ARGE Freie, Münchner Trichter und Kreisjugendring haben diese Petition gestartet. Sie will Angebote der Kinder- und Jugendarbeit auch in der Pandemie uneingeschränkt zugänglich halten und junge Menschen u.a. vor Gewalt schützen.

mehr
11.08.2021

Kein Wahlkampf gegen den Sonntag!

Die Allianz für den freien Sonntag warnt vor einem neuen Angriff auf den grundgesetzlich garantierten Schutz des arbeitsfreien Sonntags. Anlass sind das Wahlprogramm der CSU sowie Reaktionen der Parteien auf Fragen der Allianz.

mehr
03.08.2021

CSU plant massiven Angriff auf den arbeitsfreien Sonntag

Laut Bundestagswahlprogramm der CSU soll bei verkaufsoffenen Sonntagen der Anlassbezug fallen. Die KAB Bayern warnt vor einer Vervielfachung der Sonntagsöffnungen. KAB-Bundespräses Eirich sieht die Verfassungsgarantie der Sonntagsruhe angegriffen.

mehr
31.07.2021

Ein Stück von uns – #ohneSonntagfehltunswas

Was würde Ihnen fehlen, wenn der Sonntag ein Arbeitstag wäre? Schreiben oder malen Sie es auf ein Stoffstück. Als Teil einer riesigen Aktions-"Picknickdecke" wird es dann im Herbst vor dem Reichstag liegen – je größer, desto eindrucksvoller!

mehr
30.07.2021

Straßenaktion: Picknickdecke mit 400 Gründen für den Sonntagsschutz

Die Kundgebung der KAB am 03.07.2021 in der Münchner Innenstadt war ein voller Erfolg. Der BR berichtete in der Hauptausgabe der Rundschau. Noch bis 13.08.2021 können Sie Stoffstücke für die Aktion „Ohne Sonntag fehlt mir was“ einsenden.

mehr
21.07.2021

KAB-Bundesvorstand ruft zu Spenden für Flutopfer auf

Finanzielle Unterstützung sei der beste Weg, den Flutopfern zu helfen, erklären KAB-Bundesvorsitzender Luttmer-Bensmann und Bundespräses Eirich. Die KAB Deutschlands weist auf Spendenkonten der Diözesen und der Caritas hin.

mehr
26.06.2021

Offener Brief der Sonntagsallianz an die Kanzlerkandidaten

Die Allianz für den freien Sonntag fordert Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz auf, sich zur Bewahrung des arbeitsfreien Sonntags zu erklären. Hintergrund sind die Forderungen des Handelsverbands HDE nach Verkaufsöffnungen.

mehr
21.06.2021

Sonntagspläne des Handels sind ein Angriff auf das Grundgesetz

Die KAB Deutschlands stellt sich gegen den Vorstoß des Handelsverbands Deutschland (HDE), Sonntagsöffnungen bis Ende des Jahres grundsätzlich zuzulassen – und spricht vor der Bundestagswahl klare Warnungen an die Politik aus.

mehr
10.06.2021

Sonntagsöffnungen: KAB und ver.di erstreiten wegweisendes Urteil

Auch nach Ablauf der einjährigen Klagefrist können kommunale Verordnungen zu verkaufsoffenen Sonntagen beklagt werden. Dies stellt das Bundesverwaltungsgericht in seinem jüngsten Urteil gegen die Stadt Hallstadt klar.

mehr
10.06.2021

Armutsfester Mindestlohn: KAB übergibt 10.000 Unterschriften

In Berlin hat die KAB Deutschlands die Unterschriften aus der Petition „Stoppt die Armutsfalle Mindestlohn“ übergeben. Staatssekretärin Kerstin Griese nahm die Unterschriften vor dem Bundesarbeitsministerium entgegen.

mehr
31.05.2021

Einigung über Lieferkettengesetz und Shell-Urteil

In beiden Entwicklungen sieht die KAB Deutschlands deutliche Signale an die Verantwortung von Unternehmen. Das bald im Bundestag zur Abstimmung stehende Lieferkettengesetz sei ein „zahnloser Tiger“, aber auch ein erster und wichtiger Schritt.

mehr
14.05.2021

„Syrien in Not“: weitere Sammelaktion der KAB Freising-Lerchenfeld

Bereits zum sechsten Mal hat der KAB-Ortsverein Freising-Lerchenfeld per Schiffcontainer Hilfsgüter nach Syrien transportieren lassen – und den Container eigenhändig vollgeladen. Diesmal gingen vor allem Schulbänke und Stühle auf die Reise.

mehr
04.05.2021

Laptops an Heilpädagogische Tagesstätte Neuperlach übergeben

Im Rahmen der Aktion „LäpCollect“ der SPD-MdB Bela Bach und der AWO München-Land hat die KAB nochmals fünf Laptops organisiert. Sie wurden kürzlich der Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT) in Neuperlach übergeben.

mehr
03.05.2021

KAB zeigt Flagge bei Kundgebungen zum Tag der Arbeit

Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ hatte der DGB in diesem Jahr zu den Maikundgebungen aufgerufen. Corona-bedingt fanden sie online oder in verkleinerter Form statt. In München und Freising waren Delegationen der KAB mit vertreten.

mehr
29.04.2021

Superreiche müssen Solidarität zeigen: breites Bündnis gegründet

Die KAB München und Freising hat als Gründungsmitglied das Bündnis „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“ mit aus der Taufe gehoben – gemeinsam mit Gewerkschaften, Verbänden und Parteien aus München und Oberbayern.

mehr
28.04.2021

Mai-Aufruf: Solidarität statt Spaltung in der Pandemie

Politik und Wirtschaft müssen bei Hartz IV und in der Bildungspolitik gegensteuern, fordert die KAB Deutschlands in ihrem Aufruf zum 1. Mai. Vermögende und Großkonzerne sollten als Gewinner der Krise stärker in die Pflicht genommen werden.

mehr
31.03.2021

KAB Bayern warnt Staatsregierung vor Sonntagsöffnungen nach Lockdown

Neben den schwerwiegenden Auswirkungen für die Beschäftigten drohe gerade den kleinen Einzelhändlern ein weiterer Nackenschlag. Sonntage zu Werktagen machen zu wollen, komme einem „gesellschaftspolitischen Offenbarungseid“ gleich.

mehr
31.03.2021

Laptops für Geflüchtete in Ausbildung übergeben

Im Rahmen der Aktion „LäpCollect“ der SPD-Bundestagsabgeordneten Bela Bach und der AWO München-Land hat die KAB acht Laptops organisiert. Sie wurden kurz vor Ostern dem Helferkreis Asyl in Ismaning übergeben.

mehr
29.03.2021

Sozialgericht: Corona-Zuschuss zu gering und verfassungswidrig

Ein Urteil des Sozialgerichts Karlsruhe bestätigt die Position von KAB und weiteren Verbänden. Sie hatten die geplante Einmal-Zahlung von 150 Euro an Hartz-IV-Empfangende als unzureichend kritisiert und im Bündnis 100 Euro pro Monat gefordert.

mehr
22.03.2021

KAB-Bundesausschuss beschließt Erhöhung der Mindestlohn-Forderung

Ziel der KAB Deutschlands war bislang ein gesetzlicher Mindestlohn von 13,69 Euro brutto pro Stunde. Da die Durchschnittseinkommen zwischenzeitlich gestiegen waren, hat der KAB-Bundesausschuss die neue Zahl nun auf 14,09 Euro festgesetzt.

mehr
19.03.2021

Corona-Krise nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmer*innen austragen

Zum Josefstag ruft die KAB die dramatische Ausbildungssituation ins Bewusstsein. Arbeit und Einkommen seien die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, so Bundespräses Eirich. Ein Abbau von Arbeitsplätzen in der Krise sei unverantwortlich.

mehr
18.03.2021

Aufruf zu den Mitarbeitervertretungswahlen

Seit Anfang März und noch bis Juni 2021 können kirchlich Beschäftigte in Bayern Mitarbeitervertretungen in ihren Einrichtungen wählen. KAB und die DIAG-MAVen rufen gemeinsam zur Teilnahme auf und bieten Unterstützung.

mehr
15.03.2021

1.700 Jahre freier Sonntag: starker Auftakt zum Jubiläumsjahr

Über 1.000 Gäste im bundesweiten Livestream, mehr als 20 KAB-Gottesdienste in der Erzdiözese, Statement des Kardinals, breite Berichterstattung: Zum Jubiläum am 03.03. haben KAB und Allianz für den freien Sonntag einiges bewegt. Fortsetzung folgt.

mehr
10.03.2021

Equal Pay Day: Gerechtigkeit ist erst am 1. Januar erreicht

Frauen gerade in systemrelevanten Berufen sind beim Gehalt immer noch extrem benachteiligt. Dass sich der Equal Pay Day vom 17. März auf den 10. März vorverschoben habe, sei noch kein Grund zum Jubeln, so der KAB-Bundesvorsitzende Luttmer-Bensmann.

mehr
08.03.2021

Frauen müssen in Corona-Zeit die dreifache Belastung tragen

Die Gefahr häuslicher Gewalt steigt, so die Weltbewegung Christlicher Arbeitnehmer*innen (WBCA) in ihrer Botschaft zum Weltfrauentag. KAB-Bundespräses Eirich betonte, besonders Frauen litten weltweit unter der Last der Pandemie-Maßnahmen.

mehr
01.03.2021

Blockade der Caritas-Dienstgeber stürzt Pflegekräfte in Altersarmut

Die Dienstgeberseite in der arbeitsrechtlichen Kommission der Caritas hat verhindert, dass der Tarifvertrag Altenpflege allgemeinverbindlich in Deutschland gilt. Ein Schlag ins Gesicht vieler Altenpfleger*innen, kritisiert die KAB Deutschlands.

mehr
26.02.2021

Aufruf der Allianz für den freien Sonntag

„Der Mensch lebt nicht nur durch Arbeit und Konsum. Als Allianz aus Kirchen und Gewerkschaften rufen wir alle Unterstützer*innen in Kultur, Sport, Familienverbänden und Unternehmen auf: Lasst uns gemeinsam für den Sonntag eintreten!“

mehr
26.02.2021

Übersicht: Jubiläumsgottesdienste „1.700 Jahre freier Sonntag“

Zum historischen Jubiläum fanden in vielen Pfarreien in der Erzdiözese thematische Gottesdienste statt. Hier sehen Sie die Termine im Überblick. Ab Mai sind weitere Gottesdienste geplant.

mehr
18.02.2021

MAV-Wahlen: Mitbestimmung in kirchlichen Betrieben stärken

Wenn Sie in einer kirchlichen Einrichtung mit mindestens fünf Beschäftigten arbeiten, dann sollte diese Einrichtung eine Mitarbeitervertretung (MAV) haben. Von März bis Juni 2021 sind wieder MAV-Wahlen – informieren und beteiligen Sie sich!

mehr
12.02.2021

Petition: Hartz-IV-Leistungen in Corona-Zeiten aufstocken

Die große Koalition bringt einen Corona-Zuschuss von 150 Euro für Empfangende von Hartz IV oder Sozialgeld auf den Weg. Diese Einmalleistung ist keine echte Hilfe, kritisiert die KAB und schließt sich einer bundesweiten Unterschriften-Aktion an.

mehr
11.02.2021

KAB München und Freising unterzeichnet Bayernplan

Sozialen Fortschritt mit ökologischer Erneuerung in Einklang bringen: Das ist das Ziel der Petition Bayernplan. Der KAB-Diözesanverband unterstützt mit inzwischen 5.000 weiteren Unterzeichnenden dieses Anliegen mit seiner Unterschrift.

mehr
02.02.2021

Gottesdienstbausteine: 1.700 Jahre freier Sonntag

2021 finden in der ganzen Diözese Gottesdienste zur Feier des Jubiläums „1700 Jahre freier Sonntag“ statt – besonders am So., den 28.02.2021. Sie wollen dies auch Ihrer Gemeinde realisieren? Hier finden Sie Bausteine zur Gottesdienstgestaltung.

mehr
01.02.2021

Neuer Flyer „Wir schützen den freien Sonntag“ jetzt verfügbar

Zum Jubiläum „1700 Jahre freier Sonntag“ geben wir einen Flyer heraus. Er fasst Argumente für den Sonntagsschutz zusammen und erklärt das Engagement der KAB. Hier können Sie den Flyer ansehen und gedruckte Exemplare bestellen.

mehr
28.01.2021

Gericht erteilt Amazon-Tochter Ohrfeige wegen Sonntagsarbeit

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: „Erneut hat ein Gericht den Schutz des arbeitsfreien Sonntags höher gestellt als fadenscheinige Wirtschaftsinteressen“ erklärt KAB-Bundespräses Eirich. Die KAB begrüßt das Urteil sehr.

mehr
21.12.2020

Sammelaktion „Syrien in Not“ 2020 besonders erfolgreich

Zwei Schiffscontainer voller Hilfsgüter erbrachte die Sammelaktion der KAB Freising-Lerchenfeld in diesem Jahr: unter anderem Kleidung, Spielzeug, Hygieneartikel und Elektrogeräte. Nach fast zehn Jahren Krieg ist die Hilfe weiterhin bitter nötig.

mehr
18.12.2020

Corona stürzt Migrant*innen in große Not

Zum internationalen Tag der Migration ruft die Weltbewegung christlicher Arbeitnehmer*innen zur Solidarität auf. Migrant*innen seien in der Arbeitswelt am härtesten von den Pandemie-Folgen betroffen, so der KAB-Bundesvorsitzende Luttmer-Bensmann.

mehr
10.12.2020

Menschenrechte auch in der Wirtschaft umsetzen

Zum internationalen Tag der Menschenrechte am 10.12.2020 begrüßt die KAB Deutschlands, dass die EU-Außenministerkonferenz einheitliche Sanktionsregeln bei Menschenrechtsverletzungen beschlossen hat. Zudem fordert sie erneut ein Lieferkettengesetz.

mehr
07.12.2020

Dickes Mindestlohn-Paket an Arbeitsminister Hubertus Heil

Rund 10.000 Unterschriften hat die KAB bundesweit für einen höheren Mindestlohn gesammelt. Am Nikolaustag, den 06.12.2020 endete die Petition. Die KAB will das Unterschriftenpaket im Frühjahr übergeben und Gespräche mit der Politik führen.

mehr
03.12.2020

KAB fordert Bildungszeitgesetz für Bayern

Alle Beschäftigten in Bayern sollen das Recht bekommen, sich innerhalb von zwei Jahren zehn Tage fortzubilden. Dies fordert der KAB-Diözesanvorsitzende Hannes Kreller zum „Tags des Ehrenamts“. 14 von 16 Bundesländern machen es längst vor.

mehr
23.11.2020

ZdK-Vollversammlung unterstützt Mindestlohn-Petition der KAB

Knapp nahm die Vollversammlung den Antrag des KAB-Bundesvorstands an. Das ZdK fordert nun alle Katholiken auf, die Petition zu unterstützen. Vor der Bundestagswahl 2021 wird sich zudem der Sachbereich 3 "Wirtschaft und Soziales" des ZdK mit dem Mindestlohn befassen.

mehr
12.11.2020

Welttag der Armen: Armut muss politisch bekämpft werden

Zum Welttag der Armen am 15.11. fordert die KAB ein Lieferkettengesetz und einen armutsfesten Mindestlohn von 13,69 Euro. Die Bundesregierung solle so schnell wie möglich handeln und dem Menschenrecht auf würdige Arbeit Geltung verschaffen.

mehr
29.10.2020

KAB mit Fairtrade-Preis ausgezeichnet

118.000 Unterschriften hat die KAB Rottenburg-Stuttgart für fairen Handel mit Ostafrika gesammelt. Bei den Fairtrade Awards 2020 gab es dafür nun den Publikumspreis, übergeben von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Schauspielerin Anke Engelke.

mehr
28.10.2020

Bundeskabinett zementiert Armut im Niedriglohnbereich

Am 28.10. stimmte das Bundeskabinett der Empfehlung der Mindestlohnkommission zu. Bis Mitte 2022 soll der Mindestlohn lediglich um 1,10 Euro steigen. Ein zu kleiner Schritt in die richtige Richtung, der Niedrigverdiener nicht aus der Armut befreit.

mehr
26.10.2020

Fleischindustrie: Blockade der Union verhindert menschenwürdige Arbeit

Auf Betreiben von Unionspolitikern wurde das Arbeitsschutzkontrollgesetz im Bundestag von der Tagesordnung genommen. Der KAB-Bundesvorsitzende Luttmer-Bensmann kritisiert dies scharf. Das Gesetz sollte ab 2021 Werkverträge und Leiharbeit verbieten.

mehr
16.10.2020

München: keine Sonntagsöffnungen in der Adventszeit

Die Stadtratsfraktion „Die Grünen/Rosa Liste“ fordert zwei verkaufsoffene Sonntage im Advent 2020. Die Sonntagsallianz unter Beteiligung der KAB hält dagegen. Sie erinnerte die Fraktion per Rathauspost an die wichtigsten rechtlichen Grundlagen.

mehr
08.10.2020

KAB wirft der FDP Aufruf zum Verfassungsbruch vor

Bis zu vier anlassunabhängige verkaufsoffene Sonntage fordert die FDP-Landtagsfraktion in einem Dringlichkeitsantrag. Die Kommunen sollen demnach entscheiden, ob und wann diese stattfinden – und somit verfassungswidrig handeln.

mehr
07.10.2020

Menschenwürdige Arbeit beginnt bei armutsfesten Mindestlöhnen

Am Welttag der menschenwürdigen Arbeit fordert die KAB einen armutsfesten Mindestlohn von 13,69 Euro und erneut das Lieferkettengesetz. Falls Sie die KAB-Petition zur Erhöhung des Mindestlohns noch nicht unterzeichnet haben: Holen Sie es jetzt nach!

mehr
28.09.2020

Corona-Kosten nicht auf dem Rücken der Versicherten abladen

Das Bundeskabinett wälzt die Gesundheitskosten der Corona-Pandemie zu 2/3 auf die Versicherten ab. Die christlichen Arbeitnehmerorganisationen warnen vor steigenden Zusatzbeiträgen, Leistungskürzungen der Krankenkassen und sozialen Konflikten.

mehr
26.09.2020

"Brillen weltweit" geht auch in Corona-Zeiten weiter

Die KAB-Sammelaktion "Brillen weltweit" läuft bereits seit ca. 18 Jahren. Mindestens 15.000 Brillen konnten in dieser Zeit an Bedürftige weitergeleitet werden – organisiert von der KAB in Heufeld und dem KAB-Kreisverband Rosenheim.

mehr
22.09.2020

„Kein Weihnachten in Moria“: Flüchtlinge jetzt aufnehmen

Die KAB München und Freising unterstützt ausdrücklich die Initiative von pax christi und weiteren Trägern. Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria müssen die obdachlos gewordenen Geflüchteten umgehend evakuiert werden!

mehr
03.09.2020

Es tut sich was beim Mindestlohn – KAB besteht auf 13,69 Euro

Bereits wenige Wochen nach dem Beschluss der Mindestlohnkommission vom 30.06. haben Arbeitsminister Heil und Vizekanzler Scholz einen höheren Mindestlohn gefordert. Gerade jetzt kann die Petition der KAB weitere Veränderung bewirken.

mehr
20.08.2020

Weltweite Solidarität:13.000 Euro für Corona-Prävention in Tansania

KAB-Diözesanverband, Weltnotwerk der KAB und die Katholische Zentralstelle für Entwicklungshilfe haben 13.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung gestellt. Damit werden Handwaschstationen in Schulen und Pfarreien finanziert.

mehr
03.08.2020

KAB kritisiert Vorsitzenden der Mindestlohn-Kommission

Jan Zilius hatte in einem Interview mit dem „Spiegel“ vor einer schnellen Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro gewarnt. Der KAB-Vorsitzende Andreas Luttmer-Bensmann hält dagegen ­– gerade im Hinblick auf die Corona-Krise.

mehr
23.07.2020

Kaufhof-Schließung am Stachus absolut verantwortungslos

Betriebsseelsorge und KAB kritisieren Galeria Karstadt Kaufhof und seinen Eigentümer scharf und bieten den rund 180 betroffenen Mitarbeitern seelsorgerische und juristische Unterstützung an.

mehr
10.07.2020

Keine falschen Kompromisse beim Sonntagsschutz

Die kirchlich-gewerkschaftliche Allianz für den freien Sonntag unter Beteiligung der KAB nimmt Stellung zu den Angriffen auf den freien Sonntag in der Corona-Krise.

mehr
01.07.2020

KAB startet Petition für 13,69 Euro Mindestlohn

Der Mindestlohn ist nicht armutsfest – auch nicht nach der jüngsten Anhebung durch die Mindestlohnkommission. Deshalb mobilisiert die KAB bundesweit für eine Gesetzesänderung. Unterschreiben Sie die Online-Petition hier.

mehr
29.06.2020

Tafel Ismaning auch in der Corona-Zeit voll aktiv

Über 120 bedürftige Personen versorgt die KAB Ismaning pro Woche mit Lebensmitteln. Im Gegensatz zu anderen Tafeln blieb der Ismaninger Tisch während des Lockdowns geöffnet – dank des großen Einsatzes der Freiwilligen.

mehr
26.06.2020

Galeria Karstadt Kaufhof: Soziale Verantwortung wahrnehmen

Betriebsseelsorge und KAB haben sich mit einer Solidaritätsadresse an die Betriebsräte der von der Schließung bedrohten Häuser in München gewandt. Sie fordern die Unternehmensleitung auf, die Zukunft der Beschäftigten zu sichern.

mehr
22.06.2020

KAB-Ratgeber zum Arbeitsrecht veröffentlicht

Rechtsexpert*innen der KAB geben ihre Tipps zu den sechs am häufigsten nachgefragten Themen des Arbeitsrechts. Ein weiteres Kapitel behandelt das Besondere am kirchlichen Arbeitsrecht. Den Ratgeber gibt es als PDF oder als gedruckte Broschüre.

mehr
19.06.2020

Stoppt die Schweinereien in der deutschen Fleischindustrie!

Schon jahrelang kritisiert die KAB menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in der Fleischproduktion. Die Ausbeutung über Subunternehmen muss aufhören, die Hauptunternehmen müssen künftig für die Gesundheit der Mitarbeiter haften.

mehr
29.05.2020

Online-Petition: Situation von Pflege-Wanderarbeiter*innen verbessern

24-Stunden-Betreuungskräfte leben bei der zu pflegenden Person: unsicher, ungeregelt, unterbezahlt – weil die Politik es zulässt. Die Beschäftigungsverhältnisse müssen legalisiert werden! Unterschreiben Sie die Petition der KAB Aachen hier.

mehr
26.05.2020

CDU-Pläne: KAB fordert höheren Mindestlohn statt Sozialabbau

Als Skandal bezeichnet die KAB Deutschlands den Versuch von CDU-Politikern, im Zuge der Lockerung der Corona-Maßnahmen auch Lockerungen im Arbeitszeitgesetz und den Mindestlohngesetz-Vorgaben erreichen zu wollen. Sozialabbau stoppen!

mehr
12.05.2020

Internationaler Tag der Pflege: "Endlich Schluss mit leise!"

Mit der Lockerung des Shutdown dürfen die wahren Helden der Corona-Krise nicht vergessen werden. Immer noch werden sie mit einem Mindestlohn abgespeist. Die KAB fordert 500 Euro mehr im Monat für Pflegepersonal plus Gefahrenzulagen.

mehr
05.05.2020

Soforthilfe für arme Menschen: 100 Euro mehr im Monat!

Gemeinsam mit Spitzenvertreter*innen des Deutschen Gewerkschaftsbundes und weiteren Verbänden und Organisationen hat die KAB einen Aufruf an die Bundespolitik gestartet: "100 Euro mehr sofort" für Grundsicherungs-Empfänger.

mehr
30.04.2020

Infos zum Arbeitsrecht und weitere Hilfestellungen in Corona-Zeiten

Hier finden Sie die wichtigsten arbeitsrechtlichen Hinweise der KAB: für alle Arbeitnehmer und speziell auch für kirchliche Mitarbeiter. Außerdem: Hilfestellungen der Berufsgenossenschaften und die Beratungsangebote von KAB und Betriebsseelsorge.

mehr
28.04.2020

Mai-Aufruf der KAB Deutschlands: Jetzt Care-Arbeit aufwerten!

Die Corona-Krise zeigt: Systemrelevante Arbeit muss besser entlohnt, die Arbeitsbedingungen verbessert werden. Pfleger*innen, Verkäufer*innen oder Kurierfahrer*innen können sich von symbolischer Solidarität nichts kaufen.

mehr
08.04.2020

Online-Petition: 100 Euro Soforthilfe im Monat für Arme

Die Tafeln sind geschlossen, die Hilfspakete der Bundesregierung lassen die Ärmsten in unserer Gesellschaft außer Acht. Das muss sich ändern! Unterschreiben Sie hier die Petition der Initiative „Rechte statt Reste“ unter Beteiligung der KAB.

mehr
06.04.2020

Ich will keine Schokolade… ich will lieber fairen Lohn!

Die KAB unterstützt Forderungen von Pflegekräften in der Corona-Krise. Symbolischer Applaus oder Schokoladen-Geschenke helfen nicht weiter. Arbeitsbedingungen und Bezahlung müssen sich verbessern, der politisch verursachte Pflegenotstand beendet werden.

mehr
02.04.2020

Online-Petition: 90% Kurzarbeitergeld jetzt!

Für Millionen Arbeitnehmer heißt die Corona-Krise: Kurzarbeitergeld. Tausende sind existenziell bedroht. Kurzarbeitergeld aufstocken! Unterschreiben Sie hier die Online-Petition von ver.di, unterstützt von der KAB München und Freising.

mehr
27.03.2020

Rentenkommission vergibt Chance auf fairen Generationenvertrag

Die Rentenkommission hat ihren Abschlussbericht vorgelegt. Leider bietet er aus Sicht der KAB keine Antwort auf die Veränderungen in der Arbeitswelt und die Herausforderungen an die sozialen Sicherungssysteme.

mehr
20.03.2020

Freier Sonntag muss auch in der Corona-Krise Atempause sein

Der Bundespräses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung, Pfarrer Stefan B. Eirich, begrüßt den Entschluss der großen Handelsketten, nicht auch noch am Sonntag die Lebensmittelmärkte zu öffnen.

mehr
03.03.2020

Straßenaktion für höheren Mindestlohn am Sendlinger Tor

Der bundesweite Aktionstag der KAB für einen armutsfesten Mindestlohn am 29.02. war auch in München ein voller Erfolg. Der Aktionstag war gleichzeitig Auftakt der großen KAB-Mitgliederwerbekampagne bis 2021. Weitere Fotos im Beitrag.

mehr
07.02.2020

Hände weg vom freien Sonntag!

Angriff auf das Grundgesetz stoppen: Die Mitglieder der Bundesallianz für den freien Sonntag haben empört auf die jüngsten Vorstöße des Arbeitgeberverbandes HDE und der FDP reagiert, die Ladenöffnungszeiten am Sonntag auszudehnen.

mehr
14.01.2020

Initiative Lieferkettengesetz: prominente Unterstützerin

Die Europaabgeordnete Maria Noichl aus Rosenheim hat das Unterstützer-Plakat zum Lieferkettengesetz unterschrieben. Damit wächst der Kreis der Politiker, die hinter der Initiative stehen, erneut. Weitere sollen folgen.

mehr
19.12.2019

Krankenwagen für Syrien übergeben

Zu Weihnachten 2018 sammelten wir Spenden, damit die Kleinstadt Sadad in Syrien wieder einen Krankenwagen bekommt. Inzwischen hat KAB-Sekretär Heinz Neff das Fahrzeug persönlich vor Ort übergeben. Die Bevölkerung war begeistert.

mehr
19.12.2019

„Bäckerei der Gnade“ – Brotwunder für Syrien

Im syrischen Ort Ma´arouneh soll eine Großbäckerei entstehen, die günstiges Brot für Bedürftige produzieren und dutzenden Menschen Arbeit geben soll. Die KAB-Gruppe Freising-Lerchenfeld unterstützt das Projekt und bittet um Spenden.

mehr
05.12.2019

KAB in Tansania: weitere Sparvereine gegründet

Mit Sparvereinen finanzieren KAB-Gruppen in Tansania wirtschaftliche und soziale Projekte – ohne Abhängigkeit von Banken und Versicherungen. Nach großem Erfolg in Morogoro werden nun auch 1.000 km südlich in Mbinga Sparvereine aufgebaut.

mehr
02.12.2019

KAB Westend und KAB-Bezirksverband beim Münchner Klimastreik

Gemeinsam für den Klimaschutz: Bei der Demonstration am 29.11. in München hielten die KAB Westend und der Bezirksverband München die KAB-Fahne hoch. Trotz widrigen Wetters waren rund 20.000 Menschen erschienen. Weitere Fotos im Beitrag.

mehr
25.10.2019

Jetzt unterschreiben: Online-Petition „Lieferkettengesetz“

Auch deutsche Unternehmen dulden bei ihren Zulieferern Kinderarbeit, missachten Umweltschutzauflagen oder billigen tödliche Arbeitsbedingungen. Rechtliche Konsequenzen hat das bisher keine. Bringen Sie mit uns die Bundesregierung zum Handeln!

mehr
21.10.2019

Digitale Arbeit braucht mehr Mitbestimmung

Beim Diözesantag der KAB München-Freising sprachen Paul Schobel, Gründer der Betriebsseelsorge, und Luise Klemens von ver.di. Anschließend fielen Beschlüsse gegen doppelte Krankenkassenbeiträge und für den Synodalen Weg in der Kirche.

mehr
08.10.2019

Entgeltgleichheit und Transparenz - Berlin ist eine Reise wert

Katja Mast, Bundestagsabgeordnete und stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD, hat die KAB München und Freising nach Berlin eingeladen. Auslöser waren unsere Beschlüsse zur Frauen- und Familienpolitik beim Diözesantag 2018.

mehr
11.09.2019

Fortschritte beim biologischen Anbau in Tansania

Die Unterstützung der KAB München und Freising in Tansania wirkt. Dies zeigt ein aktueller Fortschrittsbericht. Organischer Anbau macht Landwirte von Agrarkonzernen unabhängig, verbessert die Nahrungsversorgung und erwirtschaftet Verdienste.

mehr
05.09.2019

Christl. Bündnis gegen PAG begrüßt Ergebnisse der Expertenkommission

Das Bündnis aus KAB Bayern und weiteren christlichen Institutionen und Verbänden sieht seine Kritik am Polizeiaufgabengesetz durch den Abschlussbericht der Expertenkommission bestätigt. Die Staatsregierung solle das PAG nun gründlich überarbeiten.

mehr
20.08.2019

Brillensammlung für Afrika

Die KAB-Ortsgruppe München St. Clemens hat abgelegte Brillen für Kliniken und Augenärzte in Afrika gesammelt: Mehr als 350 Brillen in vier Monaten. Der Ortsvorsitzende Günther Mack übergab sie in mehreren Kisten an den Diözesanverband.

mehr
24.06.2019

Video: Schluss mit den Angriffen auf den freien Sonntag!

Erst öffnen immer mehr Geschäfte am Sonntag. Dann auch Kitas, Poststellen, Ämter. Am Ende könnten sieben Werktage pro Woche stehen - für uns alle. Sehen Sie im Video, warum die KAB sich konsequent für den Schutz des freien Sonntags einsetzt.

mehr
17.06.2019

KAB München zeigt Flagge beim Stadtgründungsfest

Zusammen mit der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) war der KAB Bezirksverband München mit einem Infostand beim Bennofest in der Münchner Fußgängerzone vertreten. Auch der Showbühne war die KAB präsent. Sehen Sie hier die besten Fotos.

mehr
09.05.2019

Europawahl: Wer macht Europa sozialer?

Am 26. Mai ist Europawahl. Doch welche Parteien und Kandidaten setzen sich im Sinne der KAB für ein soziales, gerechtes Europa und menschenwürdige Arbeit ein? Hier lesen Sie die Antworten der Parteien auf unsere Fragen. Wen würden Sie wählen?

mehr
17.04.2019

Für menschenwürdige Arbeit in Europa auf die Straße!

Am Tag der Arbeit fordert die KAB menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Nachhaltigkeit und mehr Mitbestimmung für die Beschäftigten – in der EU und weltweit. Die KAB wird bei den Kundgebungen des DGB in München und der Region vertreten sein.

mehr
18.03.2019

Equal Pay Day 2019: "Wertsache Arbeit"

Frauen werden schlechter bezahlt als Männer. Im Vergleich müssen sie bis zum 18. März, dem „Equal Pay Day“, unentgeltlich arbeiten. Die KAB will dringend Abhilfe schaffen, unter anderem mit ihrem Frauenfachtag in München.

mehr
08.03.2019

Pflegenotstand: über 100.000 Unterschriften fürs Innenministerium

Unter Mitwirkung der KAB hat das Bündnis „Stoppt den Pflegenotstand“ die gesammelten Unterschriften formell dem Bayerischen Innenministerium übergeben. Dieses entscheidet nun über die Zulassung eines Volksbegehrens.

mehr
01.03.2019

Freier Sonntag: gesund, sozial, nachhaltig!

Der Schutz von Sonn- und Feiertagen ist im Grundgesetz festgeschrieben. Daran erinnert die Sonntagsallianz nachdrücklich am internationalen Tag des freien Sonntags, dem 3. März. Politik und Wirtschaft müssten der Verfassung Geltung verschaffen.

mehr
12.02.2019

Sockelrente statt Grundrente!

Ganz Deutschland hat in den letzten Tagen über die Rentenpläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil diskutiert. Die KAB findet an einigen Punkten Gefallen, sieht aber in ihrem eigenen Rentenmodell das bessere Konzept gegen Altersarmut.

mehr
04.02.2019

Verletzt Hartz IV Menschenrechte?

Die UN ist besorgt und empfiehlt der Bundesregierung Nachbesserungen. Auf die Missstände hingewiesen hatte die Initiative „Rechte statt Reste“, in der die KAB Bayern Mitglied ist. Sehen Sie mehr dazu in einem kurzen Erklärvideo.

mehr
26.11.2018

Krankenwagen für Syrien: Ihre Spende hilft!

Die KAB hat eine Männergruppe gegründet, die einen alten Krankenwagen repariert und als Aufbauhilfe nach Syrien schicken will. Spenden für Ersatzteile und den Transport nach Syrien werden dringend benötigt. Auch praktische Helfer sind willkommen.

mehr
22.11.2018

Sonntagsöffnungen in München vorerst abgewendet

Als Teil der Allianz für den freien Sonntag kämpft die KAB konsequent gegen eine Aushöhlung des Ladenschlussgesetzes. In München ist eine Initiative zum Souvenirverkauf an Sonn- und Feiertagen nun vorerst vom Tisch.

mehr
08.11.2018

100 Jahre Frauenwahlrecht: "Ohne Frauen ist kein Staat zu machen!“

Vor 100 Jahren erhielten die Frauen in Deutschland das aktive und das passive Wahlrecht, das Gesetz wurde am 30. November 1918 verabschiedet. Doch noch immer gibt es in Sachen Gleichberechtigung viel zu tun. 

 

mehr
09.10.2018

„Stoppt den Pflegenotstand“: schon mehr als 100.000 Unterschriften

Rekord beim Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand": 102.137 Unterschriften konnten bereits an das Bayerische Innenministerium übergeben werden - auch dank reger Beteiligung der KAB. Bis zur endgültigen Einreichung Ende Oktober geht die Sammlung weiter.

mehr
21.09.2018

Rechte statt Reste: Soziale Menschenrechte in Deutschland einhalten!

Zusammen mit dem Bündnis „Rechte statt Reste“ fordert die KAB Bayern bei den Vereinten Nationen in Genf höhere Hartz-IV-Sätze. Das Bündnis hat dafür einen eigenen "Parallelbericht" zur Sichtweise der Bundesregierung veröffentlicht.

mehr
31.08.2018

Zusatz bei der Mütterrente reicht nicht

Die Verbesserung der Mütterrente im Rentenpaket begrüßt die KAB Deutschlands. Eine gerechte Rente ist es jedoch noch nicht. Als nächsten Schritt setzt sich die KAB für drei Entgeltpunkte pro Kind ein.

 

mehr
10.08.2018

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof verbietet Ansbach Sonntagsöffnungen

Weiterer Erfolg für den Sonntagsschutz in Bayern: Die Geschäfte in Ansbach dürfen auch dann nicht im ganzen Stadtgebiet öffnen, wenn in der Innenstadt Märkte oder andere Events stattfinden.

mehr
18.07.2018

Sonntag: bald ein normaler Werktag?

Sonntagsschützer und Handel trafen am 6. Juli 2018 beim Forum Kirche und SPD aufeinander. Auf dem Podium: Wolfgang Puff vom Handelsverband Bayern (HBE) und Hannes Kreller (KAB Diözesanvorsitzender und Vertreter der Sonntagsallianz).

mehr
17.07.2018

Für den Freien Sonntag auf die Straße

"Sonntag - ein Geschenk des Himmels":

KAB und Betriebsseelsorge organisierten erneut eine Straßenaktion in der Fußgängerzone Rosenheim.

mehr
19.04.2018

Allianz für den freien Sonntag in Kroatien gegründet

14 Organisationen, Institutionen und Verbände, darunter Gewerkschaften, Kulturorganisationen sowie die Katholische Orthodoxe und Evangelische Kirche haben in Zagreb eine Allianz für den freien Sonntag gegründet. 

mehr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Veranstaltungen