Nachrichten 
02.04.2020

Online-Petition: 90% Kurzarbeitergeld jetzt!

Für Millionen Arbeitnehmer heißt die Corona-Krise: Kurzarbeitergeld. Tausende sind existenziell bedroht. Kurzarbeitergeld jetzt aufstocken! Unterschreiben Sie hier die Online-Petition von ver.di, unterstützt von der KAB München und Freising.

Mietzahlungen, Kreditzahlungen oder auch die normalen laufenden Kosten sind für viele Menschen mit dem aktuellen Kurzarbeitergeld nicht oder nur schwer zu leisten. 60 bzw. 67% Kurzarbeitergeld reichen nicht!

Familien und Alleinstehende müssen entlastet und das Kurzarbeitergeld auf 90% der letzten Nettoverdienste aufgestockt werden. Die Bundesregierung muss jetzt handeln!

>>> Klicken Sie hier, um die Petition auf der Website change.org zu unterschreiben. <<<



Weitere Artikel der Rubrik Aktionen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Publikationen

Verbandszeitschrift & Bildungsprogramm
Aktuelle Ausgaben hier herunterladen:

KAB-Mitteilungsblatt Frühjahr/Sommer 2022: Titelthema "Ehrenamt"

Veranstaltungen