KAB Diözesanverband München und Freising e.V.

Sonntagsschutz - Vorträge und Beiträge zur Onlinepetition

Die Online-Petition "Der Sonntag muss frei bleiben!" hat im vergangenen Jahr viel Aufmerksamkeit in den Kirchen, der Gesellschaft und den Medien erfahren. Nun wurden Aussagen von ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten dazu in einer Broschüre veröffentlicht.

mehr

Die KAB im Radio

Die KAB in München und Freising vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Arbeitswelt ist Schwerpunkt der KAB. Dies hat der Diözesantag der KAB am 21. Oktober 2017 in München deutlich gezeigt. An diesem Tag wurde auch ein neuer Vorstand gewählt, deren Vorsitzende nun Ihre Ziele vorstellen.

mehr

Das neue Bildungsprogramm

Wollen Sie Berlin mal anders erleben? Oder für sich und andere Workshops, Skizzen und Infoseiten anders gestalten? Interessieren Sie sich für fotografische Bildungsarbeit? Unser Bildungsprogramm für das 1. Halbjahr ist online.

mehr

Radio Lora über Frauen in der katholischen und evangelischen Kirche

Das Engagement vieler Gläubiger ist groß, ehrenamtlich und hauptamtlich. Doch wird das auch entsprechend gewürdigt? Und vor allem: Wie sieht es mit der Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Kirche aus?

mehr

Wir sammeln Ihre abgelegten Brillen

Viele abgelegte Brillen liegen nutzlos in unseren Schränken und Schubladen, während in Afrika eine Brille soviel kostet wie eine Kuh oder sechs bis acht Monatslöhne. Bringen Sie Ihre alten Brillen zur KAB!

mehr

Zusammen eine Heimat schaffen - Kooperationsprojekt zwischen KAB-Bildungswerk und Interkulturelle Brücken

Unser gemeinsames Integrationsprojekt startete "Interkulturelle Brücken gUG" und das Bildungswerk der KAB bereits im letzten Sommer - mit Unterstützung der Erzdiözese München und Freising. Das gute Gelingen feierten wir dann auch gemeinsam mit Monsignore Böck, dem Beauftragten für Flucht, Asyl und Integration des Ordinariats.

mehr

Nachrichten

29.01.2018

Sonntagsschutz - Vorträge und Beiträge zur Onlinepetition

Die Online-Petition "Der Sonntag muss frei bleiben!" hat im vergangenen Jahr viel Aufmerksamkeit in den Kirchen, der Gesellschaft und den Medien erfahren. Nun wurden Aussagen von ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten dazu in einer Broschüre veröffentlicht.

mehr
26.12.2017

Das neue Bildungsprogramm

Wollen Sie Berlin mal anders erleben? Oder für sich und andere Workshops, Skizzen und Infoseiten anders gestalten? Interessieren Sie sich für fotografische Bildungsarbeit? Unser Bildungsprogramm für das 1. Halbjahr ist online.

mehr
18.12.2017

Wir sammeln Ihre abgelegten Brillen

Viele abgelegte Brillen liegen nutzlos in unseren Schränken und Schubladen, während in Afrika eine Brille soviel kostet wie eine Kuh oder sechs bis acht Monatslöhne. Bringen Sie Ihre alten Brillen zur KAB!

mehr
13.12.2017

Zusammen eine Heimat schaffen - Kooperationsprojekt zwischen KAB-Bildungswerk und Interkulturelle Brücken

Unser gemeinsames Integrationsprojekt startete "Interkulturelle Brücken gUG" und das Bildungswerk der KAB bereits im letzten Sommer - mit Unterstützung der Erzdiözese München und Freising. Das gute Gelingen feierten wir dann auch gemeinsam mit Monsignore Böck, dem Beauftragten für Flucht, Asyl und Integration des Ordinariats.

mehr
27.11.2017

UN-Gedenktag am 25. November „Nein zur Gewalt gegen Frauen und Mädchen“

Wir unterstützen die Aktion #schweigenbrechen, die Frauen auf Unterstützungsangebote und Notrufnummer 08000 016 016 hinweist. Neben den vielfältigen Formen von Gewalt im häuslichen Umfeld kommt es auch im beruflichen Umfeld immer wieder zu Übergriffen.

mehr

Multimedia

21.01.2018

Die KAB im Radio

Die KAB in München und Freising vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Arbeitswelt ist Schwerpunkt der KAB. Dies hat der Diözesantag der KAB am 21. Oktober 2017 in München deutlich gezeigt. An diesem Tag wurde auch ein neuer Vorstand gewählt, deren Vorsitzende nun Ihre Ziele vorstellen.

mehr
19.12.2017

Radio Lora über Frauen in der katholischen und evangelischen Kirche

Das Engagement vieler Gläubiger ist groß, ehrenamtlich und hauptamtlich. Doch wird das auch entsprechend gewürdigt? Und vor allem: Wie sieht es mit der Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Kirche aus?

mehr