Das Bildungswerk des KAB Diözesanverbands München und Freising e.V.


Das KAB-Bildungswerk des Diözesanverbandes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung München und Freising e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Es wurde 1977 zeitgleich mit der Entstehung der Katholischen Kreisbildungswerke gegründet und arbeitet eng mit diesen und anderen kirchlichen Bildungsträgern zusammen.

Die KAB-Bildungsarbeit orientiert sich an den Zielen des KAB-Diözesanverbandes. Sie greift aktuelle gesellschaftliche, kirchliche, ökonomische und globale Entwicklungen und Anforderungen auf. In Ergänzung zu Wissen und Kompetenz als Schlüsselfaktoren für Zusammenhalt, Wachstum und Beschäftigung bringt die KAB Grundwerte der katholischen Soziallehre in die Arbeitnehmerschaft ein. Durch die Bildungsmaßnahmen ermutigt die KAB Frauen und Männer dazu

• in der Wirtschafts- und Arbeitswelt
• in der Gesellschaft, den Parteien und den Gewerkschaften
• in der Kirche

soziale Gerechtigkeit zu leben und zu gestalten.