Nachrichten 
06.10.2022

Langjähriger KAB-Präses Herbert Kellermann verstorben

Foto: St. Peter u. Paul Trudering/PV Vier Heilige

Wenige Wochen vor seinem 82. Geburtstag ist Monsignore Herbert Kellermann am 01.10.2022 unerwartet verstorben. Sein großer persönlicher Einsatz für die KAB und seine treffenden, motivierenden Predigten werden in Erinnerung bleiben.

Herbert Kellermann war 45 Jahre lang als Kaplan und Pfarrer in München-Trudering tätig, als engagierter Seelsorger bekannt und seit 1975 Mitglied der KAB. Auch nach seiner Emeritierung im Jahr 2015 war er trotz der Fahrstrecke von seinem Wohnort Polling aus unverändert für den Verband und vielfach als Seelsorger in Trudering aktiv. Bis zu seinem Tod war er Präses des KAB-Stadtkreises Ost und Präses der KAB-Ortsgruppe St. Peter und Paul Trudering. Nur wenige Tage zuvor war mit einem Gottesdienst und einer kleinen Feier Herbert Kellermanns 30-jähriges Jubiläum als KAB-Stadtkreispräses begangen worden.

„Wir sind sehr traurig und ‚unserem Herbert‘ von Herzen dankbar für sein jahrelanges sympathisches Wirken in der KAB und die immer sehr ansprechenden Predigten, die er bei den Gottesdiensten vor unseren Sitzungen und auch bei den Emmausgängen gehalten hat“, erklärte Ursula Jürgensonn, Vorsitzende des Stadtkreises Ost. „Möge unser Herrgott ihm das vergelten, was er - nicht nur - für uns getan hat.“

Herbert Kellermann wurde unter anderem 2015 mit der Medaille „München leuchtet“ ausgezeichnet und erhielt 2018 den päpstlichen Ehrentitel „Monsignore“ für sein Lebenswerk. Ein Nachruf mit Würdigung durch den Augsburger Bischof Bertram ist auf der Website des Bistums erschienen.

Abschied und Beisetzung

Der Sterberosenkranz für Msgr. Kellermann findet am Donnerstag, den 13. Oktober um 19:00 Uhr in der Kirche St.Peter und Paul statt.

Am Freitag, den 14.Oktober um 9:00 Uhr feiert Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg in der Kirche St.Peter und Paul, Trudering (Kirchtruderingerstr.2, 81829 München) das Requiem. KAB-Gruppen mit ihrem Banner sind herzlich willkommen. Bitte seien Sie mit dem Banner am besten um 8:30 Uhr an der Kirche, damit die Helfer der Pfarrei den Einzug organisieren können.

Das Requiem wird auf der Website der Pfarrei St. Peter und Paul als Live-Stream übertragen:
http://www.st-peter-und-paul-trudering.de/

Die Beisetzung findet nach dem Requiem auf dem Friedhof Riem, Am Mitterfeld 68, 81829 München, statt.

Der ursprünglich geplante Festgottesdienst mit Msgr. Herbert Kellermann zum 25-jährigen KAB-Fahnenjubiläum der Gruppe St.Peter und Paul Trudering am Mittwoch, den 12. Oktober um 18:30 Uhr wird jetzt mit Herrn Pfarrer Czempik gefeiert, mit einem Gedenken an Msgr. Kellermann, der diese Fahne gespendet hatte. Die anschließende Feier entfällt. Wer am Freitag nicht dabei sein kann, ist herzlich eingeladen, an diesem Gottesdienst am Mittwochabend teilzunehmen.

KAB-Gruppen werden unbedingt gebeten, sich bei Frau Rosi Brock, Vorsitzende der KAB St. Peter und Paul, zu melden, ob und an welchem Tag sie mit dem Banner kommen werden (Tel. 422214 oder 0177-4551285).



Weitere Artikel der Rubrik Hintergründe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Publikationen

Verbandszeitschrift & Bildungsprogramm
Aktuelle Ausgaben hier herunterladen:

KAB-Mitteilungsblatt Herbst/Winter 2022: Fortschritt – Wachstum – Wohlstand?

Veranstaltungen