Nachrichten 

Neues Arbeits- und Lesebuch: jetzt bestellbar!

Das neue Arbeits- und Lesebuch „Zukunft der Arbeit 2“ der KAB setzt sich mit der Krise der kapitalistischen Wirtschaft auseinander, zeigt Alternativen zum Wachstum auf und benennt Möglichkeiten, aktiv zu werden. Bestellung im KAB-Büro oder online.

Im neuen Arbeits- und Lesebuch (2020-2021) „Zukunft der Arbeit – NACHHALTIG WACHSEN. BESSER ARBEITEN. GUT LEBEN“ finden Sie viele Anregungen für inhaltliche Auseinandersetzungen, Aktionen oder für sich selbst. Herausgegeben von der KAB Deutschlands.

Aus dem Inhalt

Sehen: Überfluss und Mangel

Im ersten Teil lesen Sie über das in die Krise geratene kapitalistische Modell, welches Wachstum und Profit als zentrales Motiv ansieht. Papst Franziskus spricht von einer Wirtschaft, die tötet. Immer deutlicher werden ökologische Herausforderungen durch das Artensterben und den Klimawandel sichtbar. Ein spannendes Thema, das aktueller nicht sein könnte!

Urteilen: Fortschritt, Solidarität, Verantwortung

Wie sehen die Alternativen zum Wirtschaftswachstum in seiner jetzigen Form aus? Dieser Teil lädt Sie ein, sich anhand unterschiedlicher Vorschläge an der Suche nach den Grundzügen einer neuen „Postwachstums-Ökonomie/Gesellschaft“ zu beteiligen.

Handeln: Die Verwandlung

Hier stellen wir Ihnen exemplarisch Bausteine und Initiativen einer gesellschaftlichen Transformation vor. Sie alle begreifen sich als Teil des Vorhabens, die notwendige „Verwandlung“ aktiv zu gestalten und voran zu bringen. Die Ganzheit des Menschen und seine „Mitwelt“ werden dabei zum Ausgangspunkt.

Bestellung

Kostenloses Exemplar für KAB-Ortsgruppen und Kreisverbände

KAB-Ortsgruppen und Kreisverbände in der Diözese München und Freising erhalten je ein kostenloses Exemplar, solange der Vorrat reicht. Bestellung über das KAB-Diözesanbüro München.
E-Mail: info@kab-dvm.de oder Tel. 089-5525 16-0 

Online-Bestellung

Beim Ketteler-Verlag können KAB-Gruppierungen und Privatpersonen online bestellen.
12,00 Euro pro Stück, größere Mengen mit Preisnachlass.

Klicken Sie zur Bestellung hier (externer Link).

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Termine