Nachrichten 
03.09.2021

Vom verschobenen Mittwoch – oder: Verlust der Mitte

Symbolbild. Pixabay.com/wal_172619

Wer nicht ruht und seine Mitte verliert, wird rasend. So wie unsere Gesellschaft, der ein echter Mittwoch guttun würde – mit dem Sonntag als erstem, nicht letztem Tag der Woche. Videoimpuls „KABumm“ von KAB-Diözesanpräses Michael Wagner.

Klicken Sie hier, um den Videoimpuls auf Facebook anzusehen – Sie benötigen kein Konto.



Weitere Artikel der Rubrik Spiritualität

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Publikationen

Verbandszeitschrift & Bildungsprogramm
Aktuelle Ausgaben hier herunterladen:

KAB-Mitteilungsblatt 1-2021: "Hoffnung - Zuversicht - Auferstehung"

Veranstaltungen