KAB Diözesanverband München und Freising e.V.

Neuer Vorstand beim KAB Diözesanverband München und Freising e.V.

Der alle vier Jahre stattfindende Diözesantag des KAB Diözesanverbandes München und Freising e. V. hat am Samstag den 21. Oktober 2017 einen neuen Vorstand gewählt.

Neue Doppelspitze: Dr. Evelyne Menges und Hannes Kreller 

mehr

Der KAB-Kirta in Flintsbach zieht Familien an und erwirtschaftet seit 20 Jahren hohe Erlöse für soziale Projekte

Vor 20 Jahren wurde das KAB-Kirtafest in Flintsbach ins Leben gerufen. Der Gedanke war, mit den jungen Familien ein kleines Fest ohne großen Aufwand zu feiern. Es wurde ein voller Erfolg. Ca. 70.000 € kamen aus dem Erlös der 2 Jahrzehnte sozialen Projekten zu Gute, u. a. auch dem Projekt „HISA“ des KAB Diözesanverbandes in Tansania im Bistum Morogoro.

mehr

Noagalzuzla - oder reichen die Renten?

Bei einer KAB-Podiumsdiskussion in München erklärten Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, SPD-Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch und die Bundestagskandidatin Susanne Ferschl, dass Altersarmut nur mit mehr Solidarität bekämpft werden kann.

mehr

Die KAB in Diskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl in Traunstein

Welches rentenpolitische Modell verfolgen die Parteien im Bundestag und wie wollen sie damit Altersarmut verhindern, das und noch einiges mehr fragte die KAB Bundestags-Kandidaten/Innen im Sailerkeller Traunstein.

mehr

Mut zum Kreuz – Ergreif Partei

ist ein Filmprojekt zur Bundestagswahl 2017, das Parteiprogramme in ihrer „pursten Form“ erlebbar macht.
Projektteam: Theodolinden-Gymnasium München, Jugendhaus Schwabing, sowie Mitglieder von BDKJ, CAJ, KjG, und KLJB.

mehr

Chef der CWM-Tansania besucht KAB Diözesanverband

Ein wichtiges Kennenlernen mit interessantem Erfahrungsaustausch erfolgte zwischen dem Vorsitzenden der CMW Tansania, Pastor Nyoni, und Vertretungen der KAB im Diözesanverband München-Freising.

mehr

Nachrichten

25.10.2017

Neuer Vorstand beim KAB Diözesanverband München und Freising e.V.

Der alle vier Jahre stattfindende Diözesantag des KAB Diözesanverbandes München und Freising e. V. hat am Samstag den 21. Oktober 2017 einen neuen Vorstand gewählt.

Neue Doppelspitze: Dr. Evelyne Menges und Hannes Kreller 

mehr
23.10.2017

Der KAB-Kirta in Flintsbach zieht Familien an und erwirtschaftet seit 20 Jahren hohe Erlöse für soziale Projekte

Vor 20 Jahren wurde das KAB-Kirtafest in Flintsbach ins Leben gerufen. Der Gedanke war, mit den jungen Familien ein kleines Fest ohne großen Aufwand zu feiern. Es wurde ein voller Erfolg. Ca. 70.000 € kamen aus dem Erlös der 2 Jahrzehnte sozialen Projekten zu Gute, u. a. auch dem Projekt „HISA“ des KAB Diözesanverbandes in Tansania im Bistum Morogoro.

mehr
13.07.2017

Die KAB in Diskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl in Traunstein

Welches rentenpolitische Modell verfolgen die Parteien im Bundestag und wie wollen sie damit Altersarmut verhindern, das und noch einiges mehr fragte die KAB Bundestags-Kandidaten/Innen im Sailerkeller Traunstein.

mehr
27.06.2017

Mut zum Kreuz – Ergreif Partei

ist ein Filmprojekt zur Bundestagswahl 2017, das Parteiprogramme in ihrer „pursten Form“ erlebbar macht.
Projektteam: Theodolinden-Gymnasium München, Jugendhaus Schwabing, sowie Mitglieder von BDKJ, CAJ, KjG, und KLJB.

mehr
07.05.2017

40 Jahre KAB Haimhausen

Am 7. Mai 2017 feierte die KAB Haimhausen ihr 40jähriges Bestehen. Alt-Präses Konrad Seidl feierte mit dem designierten Diözesanpräses Michael Wagner gemeinsam den Festgottesdienst. Anschließend fand ein Festakt statt.

mehr

Chef der CWM-Tansania besucht KAB Diözesanverband

Ein wichtiges Kennenlernen mit interessantem Erfahrungsaustausch erfolgte zwischen dem Vorsitzenden der CMW Tansania, Pastor Nyoni, und Vertretungen der KAB im Diözesanverband München-Freising.

mehr

Multimedia

23.07.2017

Noagalzuzla - oder reichen die Renten?

Bei einer KAB-Podiumsdiskussion in München erklärten Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, SPD-Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch und die Bundestagskandidatin Susanne Ferschl, dass Altersarmut nur mit mehr Solidarität bekämpft werden kann.

mehr