!KURSSTART VERSCHOBEN! Ausbildung Krisenbegleiter*in - Grundkurs

Foto: Gerhard Endres

! Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann die Ausbildung Krisenbegleiter*in nicht am 25. Mai 2020 starten. Geplant ist der Start ab 16. Juni 2020. Wir werden alle Teilnehmer*innen zeitnah informieren. !

 

Sie möchten lernen, wie Sie für sich und andere mit Krisen im Leben besser zurechtkommen? Dann wird Sie die Ausbildung mit dem Thema „Krisenbegleitung“ bestimmt interessieren:

Krisen bedeuten immer einen Bruch in der Normalität und Kontinuität des Lebens. In dieser Situation den betroffenen Menschen aufzufangen, zu begleiten, mit ihm gemeinsam einen Umbruch zu erarbeiten und vielleicht sogar einen Aufbruch mit einem neuen Anfang zu erreichen, ist das Hauptziel des Lehrgangs.

Die Teilnehmer*innen werden befähigt, gemeinsam mit den betroffenen Menschen eine zukunfts- und lösungsorientierte Sichtweise für die jeweilige Krise professionell zu erarbeiten. Einer der Schwerpunkte des Lehrgangs ist die Sensibilisierung der Wahrnehmung für die individuellen Bedürfnisse des betroffenen Menschen auf der physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Ebene.

Dazu hilft die Selbsterfahrung im Umgang mit krisenhaften Situationen, wie z.B. Sinnkrise, Beziehungskrise, Trennung, Tod, Trauer und die Vermittlung von empathischen Kommunikationsweisen sowohl auf verbaler als auch nonverbaler Ebene.

Zielgruppe

Für alle aus beruflichen, ehrenamtlichen und persönlichen Gründen Interessierten.

Nutzen

- Ergänzend zur eigenen beruflichen Tätigkeit

- Zusätzliches Handwerkszeug für ehrenamtliche Tätigkeiten

- Eigene Persönlichkeitsentwicklung

- Fachliche berufliche Weiterbildung

- Berufliche (Neu-)Orientierung

Lerninhalte

- Was ist eine Krise?

- Innere Haltung der Begleiterin / des Begleiters

- 5 Phasen der Krise

- Sensibilisierung und Grenzen für Begleitung

- Kommunikationsmodelle

- Fallbeispiele

- Bewusstmachung von Kraftquellen

- Achtsamkeit

- Sensibilisierung für die Themen Sterben und Tod - Trauer und Trost

- Interdependenz mit sozialem Umfeld

Grundkurs Krisenbegleiter*in - Termine

! Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann die Ausbildung Krisenbegleiter*in nicht am 25. Mai 2020 starten. Geplant ist der Start ab 16. Juni 2020. Wir werden alle Teilnehmer*innen zeitnah informieren. !

ab Montag, den 25. Mai 2020

10x, jeweils von 18:00 – 21:00 Uhr

Mai: Mo, 25. / Mi, 27. Mai

Juni: Di, 16. / Mo, 22. / Di, 23. / Mo, 29. Juni

Juli: Mo, 13. / Mo, 20. / Di, 21./ Mi, 22. Juli 

Referentin

Verena Gräfin von Plettenberg 

Ort

Pettenkoferstr. 8, 80336 München, Konferenzraum im 4. Stock 

Teilnahmegebühr

420,00 € / KAB-Mitglieder 370,00 €

Es gibt max. 9 Plätze.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung per Post mit dem Anmeldeformular, welches Sie im Downloadbereich weiter unten runterladen können, an das KAB-Bildungswerk München und Freising e.V.

Gerne können wir Ihnen auch ein Anmeldformular zusenden. Bitte kontaktieren Sie hierfür das KAB-Bildungswerk.

Download

Hier können Sie das Anmeldeformular runterladen.

Hier können Sie den Flyer runterladen.

Aktueller Corona-Hinweis

Seit dem 17. März bis einschließlich 19. April 2020 sind anlässlich der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen und Versammlungen in Bayern behördlich untersagt. Dies betrifft auch alle Bildungsveranstaltungen des KAB-Bildungswerkes München und Freising e.V..

Alle nach dem 19. April angesetzten Termine können je nach Entwicklung der Situation nur unter Vorbehalt stattfinden. Interessierte Teilnehmer*innen werden wir für eventuell notwendige neue Termine umgehend informieren.

Infostand: 08. April 2020

Veranstalter

KAB-Bildungswerk des KAB Diözesanverbandes

München und Freising e.V.

Pettenkoferstr. 8/V

80335 München

089/5525160

www.kabdvmuenchen.de

info@kab-dvm.de

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Verbandszeitschrift & Bildungsprogramm

Aktuelle Ausgaben hier herunterladen:

Veranstaltungen