"Frauen bewegen Politik und Gesellschaft" - Sozialpolitischer Frauenbrunch

 

Warum ist gerade heute Frauenarbeit so wichtig?

An diesem Tag geht es um die vielen verschiedenen Rollen der Frau und inwiefern wir diese überhaupt sehen. Um die eigenen und gesellschaftlichen Anforderungen diese vereinbaren zu wollen bzw. zu müssen.

Welche Rahmenbedingungen schaffen Wirtschaft und Politik? Gibt es gar ein Wiedererstarken (neo-)konservativer Rollenmuster? Und welche Rolle spielt dabei die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann? Wie können wir neue, weibliche Politik vorantreiben?

 

Programm (das genaue Programm finden Sie in unserem Flyer):

10:00 Uhr:  Ankommen mit Kaffee und Butterbrezn

10:30 Uhr:  Begrüßung und Interview mit
                   Dr. Evelyne Menges, Diözesanvorsitzende und
                   Hedwig Fischer, Vorsitzende der KAB Süddeutschland a.D. über die KAB-Frauenarbeit

11:00 Uhr:  Hauptreferat Prof. Jutta Allmendinger

12:30 Uhr:  Essen mit Buffet

13:30 Uhr:  Politischer Nachtisch: Bewegung und Bericht aus dem Alltag: Statements von Teilnehmerinnen

14:00 Uhr:  Beginn Podiumsdiskussion

 

Es sprechen und diskutieren unter anderem:

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D.
Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung

Kerstin Schreyer
Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales in Bayern

Nicole Lassal
Gleichstellungsbeauftragte, Leiterin der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München

Katharina Riehl
Süddeutsche Zeitung, Leiterin Ressort "Gesellschaft und Wochenende"

Dr. Evelyne Menges
Diözesanvorsitzende des KAB-Diözesanverbandes München und Freising e.V.

Christine Nußhart
Geschäftsführerin der Frau und Beruf GmbH, Vorsitzende KAB Landesbildungswerk

Moderatorin: Karin Wendlinger, Redakteurin des Bayerischen Rundfunks

 

Unkostenbeitrag: 18 Euro (Tageskasse vor Ort)

Für Menschen mit starker finanzieller Belastung können wir gemeinsam mit der Christlichen Arbeiterhilfe eine Lösung anbieten. Bitte kontaktieren Sie die KAB.

Eine Veranstaltung des Bildungswerkes des Diözesanverbandes der Katholischen Arbeitnehmerbewegung München und Freising e.V. in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München.

 

Bildrechte: Daniel Krasón – stock.adobe.com

weitere Informationen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Termine