Veranstaltungen

Seminar "Prävention gegen Burnout"

Foto: Gerhard Endres

 

Seminar „Prävention gegen Burnout“


Burnout: „Die Krankheit der Tüchtigen“?


Unter Burnout versteht man einen chronischen Erschöpfungszustand. Eine Krankheit ist Burnout allerdings nicht, sondern ein Zustand, ein Symptomkomplex.
Immer mehr Menschen fühlen sich dauerhaft überfordert, gestresst, mental und emotional erschöpft.
Was kann ich tun, damit es erst gar nicht so weit kommt? Gibt es Möglichkeiten der Gefahr eines Burnouts entgegenzuwirken?
Achte ich auf mich? Nehme ich die Signale meines Körpers, meiner Seele wahr? Kenne ich diese Signale überhaupt?

Was kann ich tun, damit es nicht zu einem Burnout kommt?


Inhalte des Seminars:
• Selbsttest zur Burnoutgefährdung
• Die Erschöpfungsspirale
• Frühzeitiges Erkennen von Symptomen
• Eigene Stressoren erkennen
• Achtsamkeit im Umgang mit mir selbst
• Erarbeiten von Kraft- und Seelenquellen

 
Nutzen des Seminars:
Durch dieses Seminar erkennen Sie schneller Ihre eigenen Grenzen und werden sich Ihrer Ressourcen und Regenerationsmöglichkeiten bewusster. Ferner lernen Sie einen achtsamen und bewussten Umgang mit sich selbst, der Ihnen bei der Bewältigung von stresshaften Situationen hilft und somit Ihre Resilienz steigert.

 

Kosten: € 79, KAB-Mitglieder € 65
Referentin: Verena Gräfin von Plettenberg

Hier geht es zur Homepage der Referentin Verena Gräfin von Plettenberg

 

Flyer und Anmeldung:

Seminar Prävention Burnout 24.11.18.pdf

KAB Bildungswerk
Pettenkoferstraße 8/V.Stock
80333 München
Tel.: 089-552516-0
info@kab-dvm.de

Anmeldeformular KAB Bildungswerk.pdf