Nachrichten 
04.06.2020

Corona: kein Publikumsverkehr, Bildungsveranstaltungen wieder erlaubt

In unseren Büros sind wir weiterhin vornehmlich per E-Mail für Sie da – auf Anfrage ist auch eine Terminvereinbarung möglich. KAB-Gremiensitzungen und Veranstaltungen der Erwachsenenbildung sind seit 30. Mai unter strengen Auflagen wieder erlaubt.

Am 26. Mai 2020 hat das Bayerische Kabinett beschlossen, Präsenzangebote der Erwachsenenbildung ab dem 30. Mai 2020 wieder zuzulassen. KAB-Gremiensitzungen sind unter den im Schreiben des Erzbischöflichen Ordinariats vom 2. Juni 2020 genannten Bedingungen wieder erlaubt. Wir empfehlen jedoch, jeweils zu prüfen, ob die Sitzungen dringend notwendig sind, da wir uns – auch gegenseitig – nach wie vor vor einer möglichen Ansteckung schützen sollten. Voraussetzung für die Durchführung von Sitzungen ist, dass die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen (insb. Abstandsregeln, Maskenpflicht, Hygieneregeln, Lüften, keine Teilnahme von Personen mit Krankheitssymptomen oder von Kontaktpersonen) eingehalten werden. Zudem wird empfohlen, die Sitzungen in solch großen Räumen stattfinden zu lassen, dass pro Teilnehmer ca. 4 m² Raum zur Verfügung stehen können. Gottesdienste können bereits seit dem 4. Mai mit bestimmten Abstands- und Hygieneregeln wieder gefeiert werden.

Veranstaltungen des KAB-Bildungswerks

Das KAB-Bildungswerk des Diözesanverbandes wird spezielle Kurse mit begrenzter Teilnehmerzahl in der Erwachsenenbildung wieder ab Mitte Juni anbieten. Über Präsenz- und digitale Angebote informieren wir laufend auf dieser Website.

Veranstaltungen der KAB-Ortsgruppen und Kreisverbände

Auch in den KAB-Ortsgruppen sind Veranstaltungen ab 30. Mai wieder zulässig, sofern es sich um Angebote der Erwachsenenbildung handelt. Voraussetzung für die Durchführung ist die strikte Einhaltung von Hygieneauflagen, die dem Hygienekonzept des Bayerischen Kultusministeriums zu entnehmen sind. Das Hygienekonzept des Bayerischen Kultusministeriums können Sie hier herunterladen. Bitte prüfen Sie auch hier jeweils, ob alle Regeln eingehalten werden können und ob die Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll ist. Eine Ausstellung zu einem bestimmten Thema lässt sich beispielsweise gut durchführen, während ein längerer Vortrag in einem geschlossenen Raum schwierig umsetzbar ist.

Bitte informieren Sie Ihr zuständiges KAB-Sekretariat, wenn Sie eine Präsenzveranstaltung planen. Für Hilfestellungen rund um das Hygienekonzept steht Ihnen die KAB-Bildungsreferentin Johanna Weizer-Hesky gerne zur Verfügung.

Erreichbarkeit

Die Büros des KAB-Diözesanverbands in München, Freising und Rosenheim sowie das Büro des KAB-Bildungswerkes in München bleiben bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Gleiches gilt für die KAB-Rechtsstelle in München.

Sie erreichen das KAB-Büro München weiterhin
vornehmlich per E-Mail unter: info@kab-dvm.de
Das Telefon ist nur teilweise besetzt: Tel. 089/552516-0

Sekretariat Nord (Freising): Herr Heinz Neff, h.neff@kab-dvm.de

Sekretariat Mitte (München): Herr Christian Ziegltrum, c.ziegltrum@kab-dvm.de

Sekretariat Süd (Rosenheim): Frau Gudrun Unverdorben, g.unverdorben@kab-dvm.de

KAB-Bildungswerk: Frau Johanna Weizer-Hesky, J.Weizer-Hesky@kab-dvm.de

Die KAB-Rechtsstelle München ist in dringenden Fällen ausschließlich per E-Mail erreichbar: rechtsstelle@kab-dvm.de

Weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung

Maßgeblich für die Aktivitäten der KAB in der Erzdiözese München und Freising sind die Regelungen der staatlichen Behörden und des Erzbischöflichen Ordinariats München. Nähere Informationen zur aktuellen Entwicklung erhalten Sie laufend hier:

Offizielle Website der Bayerischen Staatsregierung
https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

Erzbischöfliches Ordinariat München
https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus



Weitere Artikel der Rubrik

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter:

Publikationen

Verbandszeitschrift & Bildungsprogramm
Aktuelle Ausgaben hier herunterladen:

KAB-Mitteilungsblatt 1-2020

KAB-Bildungsprogramm

Veranstaltungen