Nachrichten 

Veranstaltungen

Deutschkurs für Flüchtlinge

'Ich kann Deutsch‘ ist als Zusatzprogramm zu den offiziellen Integrations- und Orientierungskursen konzipiert, mit dem Ziel der Förderung sprachlicher und kommunikativer Fähigkeiten für eine nachhaltig bessere soziale und berufliche Eingliederung. Sie können laufend einsteigen.

Konkretes Ziel der Kurse ist das Bestehen der A1/A2, B1 Sprachprüfungen als eine Voraussetzung für den Berufseinstieg. Das Angebot umfasst:

Grundkurs, bereitet auf die A2 Prüfung vor.

Aufbaukurs I, bereitet auf die B1 Prüfung vor.

Aufbaukurs II, erweitert und baut auf B1 Niveau.

Die Lernziele sind gemäß (GER) nach kann-Beschreibungen und sprachlichen Handlungsfeldern gruppiert und umfassen auch Teil-Lernziele.

Durch gemeinschaftliche Unternehmung in Form von Sprachpatenschaften werden durch intensive und ganzheitliche Beratung und Begleitung auf persönlicher Ebene Sprachkenntnisse erweitert und interkultureller Austausch gefördert. Den Inhalt des Sprachpaten-Programms gestalten die Paten mit den Beteiligten selbst. Auch Aktionen wie Ausflüge, Musik oder Arztbesuche gehören dazu. Wesentlich dabei ist das freie Anwenden der deutschen Sprache.

Kontaktadressen finden Sie hier.

Hier finden Sie einen Artikel der Münchner Kirchenzeitung.

Fotorechte: Peter Weidemann.