KAB Diözesanverband München und Freising e.V.
 

Ausbildung zur Krisenbegleiterin/ zum Krisenbegleiter

Kleine und größere Lebenskrisen kennt jeder ab einem gewissen Alter. Wie gehe ich bei anderen Menschen mit Krisen um? Im Kurs Krisenbegleiter lernt man alltagsnah, lebenspraktisch und sensibel die Wahrnehmung für andere Menschen und ihre Nöte. Dazu hilft die Selbsterfahrung im Umgang mit krisenhaften Situationen, wie z.B. Sinnkrise, Beziehungskrise, Trennung, Tod, Trauer und die Vermittlung von empathischen Kommunikationsweisen sowohl auf verbaler als auch nonverbaler Ebene.

Der mehrtägige Kurs ist sowohl für im Sozialwesen Tätige, wie Heilpraktiker, Erzieher, Lehrer und Referenten aber auch für Ehrenamtliche und Flüchtlingsbegleiter sehr hilfreich.

Grundkurs II:
Dienstag, 25.4.2017,
18.00-21.00 Uhr

Mittwoch, 26.4.2017,
18.00-21.00 Uhr

Dienstag, 02.05.2017,
18.00-21.00 Uhr

Mittwoch, 03.05.2017,
18.00-21.00 Uhr

Freitag, 12.05.2017,
14.00-19.00 Uhr

Dienstag, 23.5.2017,
18.00-21.00 Uhr

Mittwoch, 24.5.2017,
18.00-21.00 Uhr

Dienstag, 30.5.2017,
18.00-21.00 Uhr

Mittwoch, 31.5.2017,
18.00-21.00 Uhr

Ort:
KAB, Pettenkoferstraße 8/IV.Stock,
80333 München
nähe U-Station Sendlinger Tor

Leitung:
Verena Gräfin von Plettenberg (Mutter von vier Kindern und ausgebildete Krisenpädagogin)
- selbständig tätig in eigener krisenpädagogischer Praxis
- Ausbilderin zum Krisencoach
- Dozentin in der Hospizarbeit
http://www.krisenpaedagogik.net

Ansprechpartner KAB-Bildungswerk:
Gerhard L.Endres (Dipl. Theologe, Supervisor)

verbindliche Anmeldung im KAB Büro:
Pettenkoferstraße 8/V.Stock
80333 München
Tel.: 089-552516-0
info@kab-dvm.de